Fun Tennisschule Köln Fun Tennisschule Köln Fun Tennisschule Köln Fun Tennisschule Köln Fun Tennisschule Köln Fun Tennisschule Köln


Termine

26.GERRY WEBER OPEN 2018 vom 16. Juni bis 24. Juni 2018
Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer und Deutschlands Nr.1 Alexander Zwerev schlagen auf.

26. GERRY WEBER OPEN • 16. bis 24. Juni 2018
Turnierdirektor Ralf Weber: „Fans du?rfen sich auf herausragende Tennistage freuen“ Weltstar Roger Federer auf der Jagd nach seinem zehnten Haller Titelgewinn
Deutschlands neuer Star Alexander Zverev will im dritten Anlauf den Pokal holen
Nachwuchscracks und deutsche Elite ebenfalls beim ATP 500er-Rasenevent dabei
Attraktive Matches bei den Matches der „schauinsland-reisen Champions Trophy“
HalleWestfalen. Das Silberjubiläum der GERRY WEBER OPEN ging mit einer rauschenden Geburtstagsparty u?ber die Bu?hne. Doch die nächste große Tennis-Gala in HalleWestfalen wirft schon jetzt ihre Schatten voraus: Vom 16. bis 24. Juni 2018 kämpft ein absolutes Weltklassefeld um den Siegerpokal bei der 26. Auflage des prestigeträchtigen ATP 500er-Rasenevents. „Ich erwarte ein unglaublich intensives, spannendes Duell um den Titel“, sagt Turnierdirektor Ralf Weber. „Die Fans du?rfen sich auf herausragende Tennistage freuen.“
Allein drei Spieler unter den Top fu?nf der ATP-Weltrangliste werden im Sommer im GERRY WEBER STADION aufschlagen: Titelverteidiger und Rekord-Champion Roger Federer (ATP-Weltrangliste 1), Deutschlands neuer Tennis-Superstar Alexander Zverev (ATP 5) und Österreichs Ass Dominic Thiem (ATP 7). Federer hatte sich bei den 25. GERRY WEBER OPEN im Traum-Endspiel gegen „Sascha“ Zverev seinen bereits neunten Titel gesichert. Nun will der „Maestro“ das Kunststu?ck schaffen, zum ersten Mal in seiner Karriere u?berhaupt bei einem Turnier den persönlich zehnten Titel zu holen. „Ich freue mich schon auf die Ru?ckkehr nach Halle, zu einem meiner Lieblingsplätze auf der Tour“, sagt der 36-jährige Schweizer.
Auch Roger Federers Endspielgegner aus dem vergangenen Jahr, der 20-jährige Hamburger Alexander Zverev, brennt bereits auf den Pokalfight in HalleWestfalen - und damit auf die Chance, nach zwei Finalteilnahmen das erste Mal als Sieger das Turnier zu beenden. „Die Atmosphäre bei den Gerry Weber Open ist einfach fantastisch. Es wäre zu schön, den Titel bei diesem wichtigen Turnier daheim in Deutschland zu gewinnen.“ Zverev hatte im Herbst 2017 einen Drei-Jahres-Vertrag bis einschließlich 2020 unterschrieben. „Wir sind glu?cklich, dass sich Alexander langfristig an unser Turnier gebunden hat“, sagt Turnierdirektor Weber.
Zverevs Freund Dominic Thiem gilt bei den 26. GERRY WEBER OPEN als Mitfavorit auf den begehrten ATP-Titel. Der 24-jährige Wiener hat sich in der zuru?ckliegenden Saison fest in der engeren Weltspitze etabliert, nahm bereits zum zweiten Mal am großen Abschluss-Event in London, der ATP-Weltmeisterschaft teil - dem Schaulaufen der acht besten des Jahres. „Ich möchte in Halle unbedingt um den Pokal mitspielen und mich noch mal steigern“, sagt Thiem, der sich als erstklassiger Allrounder auf allen Bodenbelägen des Tour-Circuit profilierte.
Mit von der Partie wird bei Deutschlands bedeutendstem und hochkarätig besetztem ATP-Wettbewerb auch Philipp Kohlschreiber (ATP 31) sein - einer der erfahrensten Spieler der GERRY WEBER OPEN-Geschichte. Der Augsburger wird 2018 zum 14. Mal in den Kampf um den Siegerpokal im ostwestfälischen Halle gehen, denn „das Turnier zählt schon traditionell zu meinen Lieblingsschauplätzen im jährlichen Turnierkalender“, so der 34-Jährige. „Halle ist eine echte ‚Wohlfu?hloase‘ fu?r mich. Hier habe ich immer gutes Tennis gespielt“, sagt Kohlschreiber weiter.
Erstmals teilnehmen wird der 21-jährige Hyeon Chung, dessen Stern am Tennis-Himmel in den letzten Monaten strahlend aufging - zunächst als Champion beim „NextGen-Finale“ der ATP World Tour im italienischen Mailand. Und dann als stolzer Halbfinalist bei den Australian Open in Melbourne. „Wir freuen uns, dass wir einen der ku?nftigen Topstars der Tour an uns binden konnten“, sagt Turnierdirektor Ralf Weber u?ber den jungen Su?dkoreaner mit der markanten Sportbrille, der einen Vertrag fu?r die Turnierjahre 2018 und 2019 unterschrieben hat. Mit im Titelrennen werden zudem Japans Tennis-Idol Kei Nishikori (ATP 33) und die potenziellen Nachwuchs-Stars mit dem russischen Spitzentalent Andrey Rublev (ATP 34) und dem Kroaten Borna Coric (ATP 36) sein.
Doch schon vor den ersten Ballwechseln des ATP-Rasentennisturniers ist fu?r Spannung und bestes Entertainment gesorgt - nicht zuletzt bei der beliebten „schauinsland-reisen Champions Trophy“ am 16. und 17. Juni 2018. „Gerade wegen des enormen Zuschauerzuspruchs haben wir uns entschlossen, die Showmatches regelmäßig auf zwei Tage auszuweiten“, sagt Turnierdirektor Ralf Weber. So gibt es am Samstag (16. Juni, ab 17.00 Uhr) ein Wiedersehen mit dem zweimaligen GERRY WEBER OPEN-Sieger Tommy Haas (2009 und 2012), der an der Seite der aktuellen Nummer eins im deutschen Damentennis, Julia Görges, im Mixed-Duell gegen Laura Siegemund und Michael Stich Leconte aufschlägt. Am Sonntag (17. Juni, ab 14.00 Uhr) stehen sich Tennis-Zauberer Mansour Bahrami mit Henri Leconte und das Duo Nicolas Kiefer (GERRY WEBER OPEN-Sieger 1999) mit Younes El Aynaoui gegenu?ber.
Die Preise der Tages- und Dauerkarten sind im Internetportal der GERRY WEBER OPEN nachzulesen. Der Erwerb von Eintrittskarten ist sowohl unter der Tickethotline (05201) 81 80 als auch im Internet unter www.gerryweber-open.de und bei allen CTS-Vorverkaufsstellen möglich. Das GERRY WEBER TICKET CENTER ist via Email unter karten@gerryweber-world.de zu erreichen und hat die Anschrift: Weidenstraße 2 (direkt an der B68 Richtung Osnabru?ck/Bielefeld gelegen) in 33790 HalleWestfalen.

 

Infos und Eintrittskarten: https://www.gerryweber-open.de/tickets/gerry-weber-open-2018/

 

 

 

 

 

    

 

 

zurück